TEAM

Unsere Philosophie 

„Uns ist es ein grosses Anliegen, die gesundheitsfördernde und lebensrettende Sportart Schwimmen allen Altersklassen zugänglich zu machen und den Menschen die Freude am Wasser mit Herzblut zu vermitteln. Durch das Einbringen unserer Erfahrungen aus dem sozialen und pädagogischen Bereich, können wir gezielt auf die Fähigkeiten und Bedürfnisse der Kursteilnehmer eingehen und diese innerhalb der Gruppe stärken.“

Über uns Kursleiter

Foto-Valon-V2.jpg

Valon

Kursleiter Kinder & Erwachsene

Ich bin Schwimmlehrer geworden, weil ich Kindern zeigen möchte, dass Schwimmen Freude macht und das Wasser spannend ist. Wenn ich mich an meine eigenen Kindheit zurück erinnere, habe ich die tolle Erinnerungen an das Wasser. Nachdem ich schwimmen gelernt habe,  konnte ich alleine in tiefes Wasser gehen und gelegentlich auch mal von einem Turm springen. Solch schöne Erlebnisse möchte ich gerne auch anderen Kindern ermöglichen. Sie sollen Freude und Spass am Wasser haben.

Meine Kindheit wurde stets vom Sport und von Spielen begleitet. Deshalb habe ich mich später dazu entschieden, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen. An der Universität habe ich Sport studiert und den Master in Sportwissenschaften absolviert.

Neben meinem Studium habe ich verschiedene Aus- und Weiterbildungen bei Jugend & Sport, Swissaquatics und Swimmsports im Schwimmbereich durchlaufen. Während meiner langjährigen Erfahrung als Schwimmlehrer/Schwimmtrainer, habe ich Kinder, Jugendliche, Erwachsene sowie auch Athleten betreut und war dazu sowohl in privaten Schwimmschulen, im Schulsport als auch in Vereinen aktiv.

Ich bin sehr motiviert meine Erfahrungen und Schwimmfähigkeiten, mit viele Leidenschaft, Geduld und mit professionellen Methoden an die Kursteilnehmer weiterzugeben.

Foto-Rebecca-V2.png

Rebecca

Kursleiterin Baby & Kleinkinder

Ob in der Badi, im Hallendbad oder in den Sommerferien im Meer - im Wasser zu schwimmen und zu spielen gehörte in meiner Kindheit immer dazu.  

Zum Schwimmsport bin ich über Umwege gekommen. Während meiner beruflichen Ausbildung zur Psychologin, habe ich über 10 Jahre Unihockey auf Leistungsebene gespielt. Zu dieser Zeit habe ich mich jahrelang als Trainerin der Unihockeyschule in Dietlikon engagiert. Den Kindern die Freude an Bewegung zu vermitteln und ihnen bei ihren neuen Erfahrungen zuzusehen, waren die Basismotivation, mich für eine Tätigkeit als Kursleiterin im Schwimmsport zu engagieren.